TS-3 EXILE

Sponsoren Partner

Umfragen

Top Downloads

Statistik

Gast
English Deutsch

2 Quartal 2018 Hoffnungsträger

Arma III

Neues Battlefield V

News

Star Wars: Battlefront - Beta angekündigt


Der Entwickler DICE hat eine Beta für den Mehrspieler-Shooter
Star Wars: Battlefront angekündigt.
Ab dem frühen Oktober 2015 können Spieler
auf Hoth im Walker- und Drop-Zone-Modus gegeneinander
antreten oder Koop-Mission-bestreiten.

 

Der Entwickler DICE hat eine Beta für den Mehrspieler-Shooter Star Wars: Battlefront angekündigt.
Die Beta wird auf dem PC, der Xbox One und der PS4 ab Anfang Oktober stattfinden. Ein exaktes Datum gibt es nicht.
Die Teilnahme erfolgt über die Registrierung auf der offiziellen Webseite - ist aber kostenlos und frei für alle.

Inhalte des Betatests sind der Walker-Assault-Modus auf Hoth, den Spieler bereits aus dem E3-Trailer kennen.
Auch der neue Modus Drop Zone wird spielbar sein, auch wenn es dazu noch keine Informationen gibt.
Ebenfalls in der Beta sind die Tatooine-Koop-Missionen aus dem Survival-Modus.

 

Zur Beta wurde ebenfalls Star Wars Battlefront Companion angekündigt.
Companion ist eine Mischung aus Battlelog und Browserspiel. Neben der Statistik-Übersicht und Social-Features,
die Spieler aus dem Battlelog der Battlefield-Spiele kennen (Battlefront wird nicht auf Battlelog setzen),
bietet Companion ebenfalls das Browserspiel Base Command. Dabei handelt es sich um ein strategisches Kartenspiel,
in dem Spieler Ingame-Credits für Star Cards, Waffen und Ausrüstung verdienen können.
Battlefront Companion wird im Browser oder Mobil für iOS und Android verfügbar sein.



]CSG[-M4nStop - 02.09.15 19:38 Uhr 2 Kommentare

Windows 10 - Microsoft darf Nutzung »gefälschter Spiele« und »unerlaubter Hardware« verhindern


Nachdem Windows 10 Daten sammelt, auch wenn die Nutzer das nicht wollen,
sorgt nun ein Absatz in den Microsoft-Nutzungsbestimmungen für weitere Aufregung.
Windows 10 könnte laut einem Absatz in allgemein gültigen Bestimmungen theoretisch
die Nutzung illegaler Kopien von Spielen und unerwünschter Hardware verhindern.

Windows 10 steht aktuell stark in der Kritik, weil sich das Betriebssystem in der Grundeinstellung
viele Rechte zum Sammeln von Daten einräumt, auch wenn diese für manche Features wie Cortana notwendig sind.
Seit dem 1. August 2015 gelten aber auch neue Nutzungsbestimmungen
»für die Nutzung der Verbraucherprodukte und Webseiten von Microsoft« und
für so gut wie alle Dienste des Unternehmens. Auf der Liste der Dienste befinden sich unter anderem
alle Angebote von Bing, Cortana, Groove, viele Apps, Office 365 und
Office Online, OneNote, Outlook.com, Skype oder Xbox Live.

Vor dem 1. August 2015 galten hier jeweils gesonderte Bestimmungen, die Microsoft nun zusammengefasst hat.
Nutzer, die jetzt einen der Dienste, eine Microsoft-Webpage oder auch nur ein Microsoft-Konto
wie unter Windows 10 verwenden, stimmen den neuen Bestimmungen zu.
Die meisten Nutzer dürften den sehr langen Text kaum lesen, doch gerade Absatz 7b sorgt nun für Aufregung.
Darin heißt es zunächst, dass Microsoft die Version einer Software automatisch überprüfen darf,
damit Updates und Konfigurationen kostenlos heruntergeladen werden können. Dieses Updates sollen aber auch
»Dienste, einschließlich jener, die Sie am Zugriff auf die Dienste, am Spielen von gefälschten Spielen
oder an der Nutzung unerlaubter Hardware-Peripheriegeräte hindern, aktualisieren, verbessern und weiterentwickeln«.


Das wird von mehreren Webseiten so interpretiert, dass Microsoft verhindern kann,
dass unter Windows 10 illegal kopierte Spiele genutzt werden können. Auch der Einsatz von Xbox-ähnlichen,
aber nicht originalen Controllern könnte laut den Spekulationen so verhindert werden.
Wahrscheinlich handelt es sich bei diesem Absatz aber um eine Übernahme aus den Xbox-Bestimmungen
und bezieht sich wohl vor allem auf umgebaute Konsolen mit Mod-Chip oder anderen Veränderungen,
durch die illegale Kopien von Spielen genutzt werden können. Trotzdem gilt dieser Absatz nun für fast alles,
was Microsoft anbietet.

Quelle: Softpedia, Tech Times, Microsoft

]CSG[-M4nStop - 15.08.15 15:41 Uhr 0 Kommentare

Die tage in DayZ ..... WTF ..

Neulich in DayZ ..... WTF ..

The Flash auf Chernarus

Schauts euch an löööl


]CSG[-M4nStop - 28.07.15 19:10 Uhr 0 Kommentare

Project CARS - Trailer zum Audi Ruapuna Park

Hier koennt ihr euch den Veroeffentlichungstrailer zum neuen
Audi Ruapuna Park Strecken-DLC fuer Project Cars ansehen.
Dieser erweitert den Fuhrpark um drei Fahrzeuge des deutschen Herstellers.
Ausserdem ist eine neue Strecke in Neuseeland mit dabei.

Die Slightly Mad Studios kuendigen im offiziellen Project CARS-Forum den Patch 2.5 fuer
die PC-Version der Rennsimulation an. Der Meldung zu Folge soll Patch 2.5 bereits gestern
seinen Weg nach Steam gefunden haben.
Fuer das aktuelle Update verbrachten die Entwickler laut eigener Aussage viel Zeit in Kooperation mit Spielern,
die mit Spielabstuerzen zu kaempfen hatten und loesten mit deren Hilfe moeglichst viele Fehler.

Die zahlreichen Fixes in diesem Patch sollen dazu beitragen, das Spiel fuer diejenigen Spieler stabiler
zum Laufen zu bringen, die Instabilitaeten erfahren mussten. Aber auch zahlreiche Probleme beim Tuning,
den Setups der Rennboliden, Online-Funktionen und bei der Steuerung wurden angegangen und behoben.
Alle Details erfahrt ihr weiter unten in den kompletten Patchnotes zum Project CARS Patch 2.5 fuer den PC.

Wie bei Steam-Updates ueblich, wird das Update automatisch heruntergeladen und installiert, sobald ihr Steam startet.
Project CARS erschien hierzulande am 07. Mai 2015 als Windows-Download und Retail-Version.
Mehr zu Slightly Mad Studios' aktuellster Rennsimulation erfahrt ihr auf unserer Project CARS-uebersichtsseite.





Im Nachfolgenden lest ihr die kompletten Patchnotes zum Project CARS Update 2.5 fuer den PC (Stand: 17. Juli 2015):

Patchnotes :

Game Crashes
We spent a lot of time working directly with a number of users who were struggling with game crashes, and resolved as many of these as we could. The various fixes in this patch should help a great deal in making the game more stable for those of you who were experiencing these instabilities.

Pitting, tuning, setups
* Fixed a case where the in-game tuning Setup was not being saved under certain conditions.
* Fixed the issue with cold and current tyre pressure mismatches in pitstop strategy, as well as cold pressure not being correctly applied in the tyre system.
* Ensure that the Default pitstop strategy is selected as the Active one when starting a new session.
* Fixed an issue where the wrong vehicle setup would at times be applied to the player's current vehicle.
* Fixed another case of where cars would sometimes leave the pits with an invisible reattached wheel.
* Fixed an issue with the Pit Strategy screen where the displayed values did not reflect the saved settings.
* Fixed an issue in online races where the pit crew would ignore any changes made to the pit strategy once the player's car was stationary in the pit box.
* Reworked some tyre compound names as displayed in the setup screen to ensure that all compounds are named to be indicative of the type of compound it represents in the pit strategy screen.
* Restrict the selectable pit strategy tyre compound types to only those available for the current vehicle.

Online
* Fixed an issue where the Drive button would remain permanently locked when joining an in-progress session.
* Fixed an issue where, when the player progressed from qualifying to the start of the race, the player's car would sometimes begin moving without player, resulting in false jump-starts.

Controls
* New Feature Implemented the ability via menu sliders for the user to manually tweak the menu spring strength, stationary / low speed spring strength, and overall steering gain.
* New Feature The Force Feedback Calibration screen now features a multiple force feedback profile selection whereby the user can select a base FFB style that suits personal preference, and then tweak it further as desired. This will then create a 'Custom' entry in the profile selection list in addition to the current options: "Default" (matches the FFB default settings in Patch 2.0) and "Classic" (matches the FFB settings in the original release).
* Fixed an issue with sudden loss of FFB after a crash.
* Reduced the strength of the menu spring for custom wheels.
* Fixed an issue where Mouse controls were showing a deadzone in the centre regardless of deadzone setting.
* Fixed an issue where rumble on the gamepad could at times cause the game to slow down.
* Added support and profiles for the Logitech G29 and G920 on PC
* Added accelerator slip vibration to the wheel rim of Fanatec wheels where available, and fixed brake rumble not working.

Vehicles
* Formula A Added a new tire set which now includes two slick tires - soft and medium. Also rebalanced the heating and wear across all four tyre sets. Wear will now more closely match real-world Formula cars. Heating is more even front to rear also. Further rebalancing of the AI speed as was required, and tweaks to the base setup to accommodate the heat change.
* Modern street cars - New stiffer tyres for improved drivability to more closely match the real world experience, making these cars more fun and engaging to drive. Made tweaks to the individual setups of the FWD and most Supercars to accommodate the change.
* Mclaren P1 - Stiffened up the default suspension to help prevent bottoming out at tracks like Nordschliefe.



]CSG[-M4nStop - 24.07.15 20:53 Uhr 0 Kommentare
«  1 2 3 4 5 »

Unsere Gallerien

Benutzerbereich


Forenbeiträge

Shoutbox

Teams

Top Match

kein Top Match eingetragen

Letzte Wars nächste Wars

Kalender Termine

keine Events geplant

Powered by DZCP - deV!L`z Clanportal V1.6.0.3